Dienstag, 30. April 2013

Schiebekarte

Möchte euch noch eine weiter Karte zeigen die ich bei Ursula gemacht habe.
Wie im Titel schon erwähnt ist es eine Schiebekarte.Sieht im ersten Moment schwierig aus,ist aber gar nicht so schwer. Wen man (Frau) eine so Liebe Kursleiterin wie Ursula hatte.


Hier das Muster was ich im Kurs gemacht habe.



 Die Mohnblume auf der Vorder Seite ist ausgestanzt und ist von Spellbinders.Leider sieht man die Prägung nicht so gut auf dem Foto.Da sie so fein sind muss man etwas vorsichtiger sein dass man sie heil aus der Stanze bekommt.Aber mit den Tipps von Ursula ging das super.Man nehme ein Trenn-Papier gewachst und "schwupdiwup" bekommt man die filigrane Mohnblumen aus der Stanzschablone.


Rechts und Links sind dann die Schiebekarten.
Die kann man dann selber beschreiben oder mit einem Gedicht versehen.


Habe dann in aller Ruhe zu Hause noch eine Nachgearbeitet.






Danke Euch für`s vorbei schauen und,ich hoffe es hat euch gefallen.

Wünsche allen einen schönen Abend.
Euer
Stempelhamster

Kommentare:

  1. Wunderschöne Schiebekarten Christine!
    Ursula hätte ich auch gerne kennengelernt :-)

    Ganz liebi Grüess
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Die Charte met de Girlande... die esch uuuuh schön, ond zwösche jedem Girlandeteili e Schlaufe! En reesige Ufwand metere geniale Wörkig!

    AntwortenLöschen

Hallo Liebe Blog Leser!

Lieben Dank dass ihr auf meinem Blog vorbei geschaut habt und euch die Zeit nehmt mir einen Kommentar zu hinterlegen.Freue mich immer riesig darauf.Das Euch meine Ideen gefallen und ich euch vieleicht inspirieren kann.
Wünsche allen viel Spass.. beim Bloggen,kreativ sein oder was immer ihr macht.

Liebe Grüsse
Christine